Unterrichtsinhalte

  • Klaviermusik aller Stilrichtungen (Jazz/ Pop /Barock/ Klassik)

  • Maßgeschneiderte Übungen, in denen stufenweise das (Fingerspitzen-) Gefühl für melodische Phrasierung, Rhythmus und Form verfeinert werden

  • Improvisation/Spielen nach Akkordsymbolen (auch Generalbass)

  • Liedbegleitung

  • Songwriting / Kompositionsunterricht / Arrangement

  • Musiktheorie und Gehörbildung

  • Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen an Universitäten oder Musikhochschulen

  • Infos zum Studium am Musikpädagogischen Institut  der WWU Münster gibt es hier

Zitate von Schülern/Studenten:

„Der Unterricht bei Daniel Masuch ist für mich in vieler Hinsicht wichtig für meine persönliche musikalische Entwicklung.  Zum einen ist er in der Lage, meine Initiative zu fördern, meine Ideen und Konzepte anzureichern und mit mir weiterzuentwickeln, mit reichem Wissen und Erfahrung aus Jazz und klassischer Musik, die er als Künstler und Lehrer gesammelt hat. (…) Zum anderen versteht er es, mich zu fordern. Er sieht meine Schwächen und führt mich schnell zu Lösungen, angepasst an mein Auffassungsvermögen.“

„Durch seine hohe musikalische Fachkompetenz, sowohl im klassischen als auch im Jazz-Bereich, ist eine vielfältige Unterrichtsgestaltung möglich. Herr Masuch geht auf die individuellen Bedürfnisse und Probleme mit einer sehr guten pädagogischen Haltung ein. Dadurch entsteht eine sehr angenehme Unterrichtsatmosphäre, in dem ein hohes Maß an Kooperation möglich wird.“

„Daniel Masuch ist nicht nur ein sehr guter Pianist und Komponist, er ist auch ein exzellenter Klavierlehrer. Sein Unterricht zeichnet sich dadurch aus, dass er mich in sensibler, einfühlsamer Weise genau da "abholt", wo ich mit meinen Spielfertigkeiten stehe. Ihm gelingt es wunderbar, sich bei der Auswahl des Übungsprogramms und der Stücke ebenso wie bei der Vermittlung von Spiel- und Improvisationstechniken feinfühlig auf meine Fähigkeiten, den Lernfortschritt und die musikalischen Interessen einzustellen. So gelingt ihm ein empathischer und anspruchsvoller Unterricht, aus dem man immer wieder musikalisch bereichert und inspiriert nach Hause geht.“

Fotos: Diana Fabbricatore